Herzlich willkommen bei der Tafel Lüdinghausen

Wir helfen bedürftigen Menschen, indem wir Lebensmittel sammeln, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr verkauft werden. Im Anschluss verteilen wir die Nahrungsmittel und Waren des täglichen Bedarfs an jeden, der seine Hilfsbedürftigkeit nachweisen kann, unabhängig von Nationalität, Religion oder politischer Einstellung.

Die Tafel Lüdinghausen wurde auf Initiative der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde im Jahre 2009 ins Leben gerufen. Wir sind, wie alle ca. 934 Tafeln in Deutschland, dem Bundesverband Deutsche Tafel e.V. angeschlossen.

Aktuelles

Aufnahmestopp für neue Kunden

Liebe Kundinnen und Kunden, Aufgrund der aktuellen Situation sehen wir uns gezwungen, zunächst einen Aufnahmestopp zu verhängen und keine weiteren Neukunden aufzunehmen. Alle unsere angemeldeten

Weiterlesen »

Unsere Ausgabestellen sind wöchentlich in Lüdinghausen mittwochs und in Olfen donnerstags geöffnet.
Die genauen Ausgabezeiten können der Seite “Für unsere Kunden” entnommen werden.

Das Leitbild der Tafeln in Deutschland

Wir stehen dafür ein, dass sich unser Handeln an den Werten Nachhaltigkeit, Humanität, Gerechtigkeit, Teilhabe und sozialer Verantwortung ausrichtet:

Soziale Verantwortung

Tafeln übernehmen durch ihr Handeln soziale Verantwortung
und erinnern die Gesellschaft an ihre Verpflichtung gegenüber bedürftigen und ausgegrenzten Menschen.

Gerechtigkeit
und Teilhabe

Jeder Mensch soll Chancen zur persönlichen, kulturellen,
sozialen, schulischen und beruflichen Entfaltung erhalten.

Humanität

Jedem bedürftigen Menschen wird, unabhängig von seiner Herkunft, seinen Möglichkeiten und Grenzen, mit Respekt begegnet; seine Würde wird geachtet.

Nachhaltigkeit

Lebensmittel werden unter großem Aufwand produziert. Lebensmittel sind wertvoll. Und wir treten dafür ein, dass die Vernichtung von Lebensmitteln vermieden wird:
„Essen, wo es hingehört“.

Aufnahmestopp für neue Kunden

Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund der aktuellen Situation sehen wir uns gezwungen, zunächst einen Aufnahmestopp zu verhängen und keine weiteren Neukunden aufzunehmen.
Alle unseren bisherigen Kunden werden weiterhin so versorgt, wie sie es gewohnt sind!
Alle zukünftigen Kunden können sich weiterhin bei uns melden, wir werden eine Warteliste einführen und jeweils informieren, wenn ein Kunde oder eine Kundin nachrücken kann.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen – um aber weiter eine wirkliche sinnvolle Unterstützung unserer Kundinnen und Kunden zu leisten, war dieser Schritt notwendig.

Michael Klaus
1.Vorstandsvorsitzender
Tafel Lüdinghausen e.V.